FörderVerein

für schulische Integration und Inklusion

Seit dem Schuljahr 2018/19 betreibt der Förderverein zusätzlich die Schülerfirma "Schulstoff". Hierbei stellen die SchülerInnen der Klasse 7 im Rahmen des Faches Arbeitslehre eigene Produkte aus nachhaltigen (z. B. Korkstoff), fair gehandelten oder scheinbar nutzlosen Stoffen (z. B. gebrauchte Jeans) her. Der Förderverein ermöglicht die einzelnen Projekte durch die Beschaffung von Materialien und stellt die Nähmaschinen für die SchülerInnen zur Verfügung. Seit dem Schuljahr 2019/20 verfügt die Schülerfirma sogar über eine eigene Nähwerkstatt mit mehreren Nähmaschinen und einer Stickmaschine sowie einem eigenen Logo. In der Nähwerkstatt findet auch die Näh - AG statt.