Veranstaltungen undAktuelles

Unsere Schule in Aktion

27.04.2021

Informationen der Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!


Testpflicht

Seit dem 26.04.2021, somit seit dieser Woche, besteht auch für alle Schülerinnen und Schüler an Grund- und Förderschulen eine Testpflicht.

Alle Kinder und Jugendlichen müssen 2x pro Woche getestet werden.

Neben den Tests, die in der Schule stattfinden, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind auch bei einer anerkannten Teststation oder beim behandelnden Arzt testen zu lassen.

Bezugnehmend auf den Elternbrief des Ministeriums vom 23.04.2021 möchten wir Sie auf folgendes hinweisen, wenn Sie Ihr Kind außerhalb testen lassen:

Die Testpflicht kann außerdem auch erfüllt werden, indem für die beiden Tage, an denen der Test in der Schule stattfindet, ein anderer Nachweis (gem. § 5a der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie) darüber vorgelegt wird, dass ihr Kind nicht mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert ist.

Bitte legen Sie uns, wenn Ihr Kind nicht in der Schule getestet wird, dienstags und freitags einen entsprechenden Nachweis vor. Wird uns dieser nicht vorgelegt, darf Ihr Kind die Schule nicht betreten!

Maskenpflicht ÖPNV/Schüler*innenbeförderung Ab einer 7-Tage-Inzidenz von 100 gilt bei der Schüler*innenbeförderung für alle Fahrgäste das Tragen einer Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar). Das Ministerium für Bildung und Kultur wird entsprechende Masken besorgen und den Schulen schnellstmöglich zukommen lassen.

Überschreiten einer Inzidenz von 165

Wie Sie der Presse sicherlich entnommen haben, wird der Präsenzunterricht an Schulen untersagt, wenn der Inzidenzwert von 165 an drei aufeinander folgenden Tagen überschritten wird. Die Förderschulen haben die Möglichkeit, Sonderregelungen zu treffen. Wir haben in Absprache mit dem Ministerium beschlossen, auch bei einem Inzidenzwert von 165 das Wechselmodell weiterzuführen und werden unsere Schule offen lassen. Sollten die Werte sichtlich über diese Marke steigen, behalten wir uns jedoch vor, in Absprache mit dem Gesundheitsamt und dem Ministerium auch für unsere Schule in das Lernen von zuhause zu wechseln.

Für die Klärung individueller Fragen stehen wir Ihnen bereitwillig zur Verfügung,

das Team der Anne-Frank-Schule